Paul Stommel

Ordentliches Mitglied im Ausschuss Für Schule, Kultur, Sport und Soziales | stellv. Ausschuss  Bauen und digitale Infrastruktur 

Paul Stommel lebt seit 2017 im Zentrum von Niederkassel. Geboren wurde er vor 18 Jahren
in Bergisch-Gladbach und hat sein Leben danach überwiegend im Rhein-Sieg Kreis verbracht.
Er ist derzeit Schüler und strebt nächstes Jahr das Abitur an.


Seit 2018 ist er Mitglied der FDP und den Jungen Liberalen im Rhein-Sieg Kreis.
Er ist Beisitzer im Vorstand der FDP Niederkassel und tritt als Kandidat für den Wahlkreis
Rheidt 160 bei der Kommunalwahl 2020 an.

Mit seiner Kandidatur möchte er gerade auch
jungen Menschen eine Stimme im Stadtrat geben und die Themen Digitalisierung sowie
Freizeitgestaltung mehr in den Fokus der Politik bringen. Er ist davon überzeugt, dass ein
ganzheitlicher Wandel nur mit Fortschritt statt Verboten gelingen kann!
Sein kommunalpolitischer Schwerpunkt für Niederkassel liegt deshalb auch in der
Digitalisierungs,- sowie Entwicklungspolitik der Stadt.

Ein Thema das mir als junger Mensch dabei besonders am Herzen liegt, ist die Forderung
eines Digitalen Bürgeramts für Niederkassel. Mit der FDP setze ich mich dafür ein, dass
Verwaltungsangelegenheit künftig einfach über eine Online-Plattform sowie App erledigt
werden können. Außerdem bin ich der Meinung, dass die ideale Lage von Niederkassel, direkt
am Rhein, mehr genutzt werden sollte, als dies derzeit der Fall ist. Gerade für regionale
Kleinunternehmen (z. B. Cafés, Bars) müssen mehr Anreize geschaffen werden, damit die
gastronomischen,- als auch kulturelle Angebote in Niederkassel noch ausgeweitet werden
können! Die Ausweitung der Freizeitangebote steigert dabei die Lebensqualität vor Ort sowie
gleichzeitig auch die Attraktivität von Niederkassel als Wirtschaftsstandort. Wohnen und
Wirtschaft müssen sich dabei nicht zwingend ausschließen. Die Niederkasselerinnen und
Niederkasseler sollen sowohl von zusätzlichen Arbeitsplätzen als auch von den bunten &
vielfältigen Freizeitangeboten profitieren können.“


Seine Freizeit verbringt er am liebsten mit Freunden am Rhein oder bei einem guten Essen in
einem der Niederkasseler Restaurants und Kneipen.